Ein Moment im Leben - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com ling-design
bei gott, es fehlt ein stück, haltet die welt an, sie soll stehen. und die welt dreht sich weiter un

Krass, krass, krässe. Ach was, wie heftig das einfach nur ist, ich komm nicht drüber weg. Erst liegt ihre Mutter seit 3 Monaten im Krankenhaus und dann im Sterben und jetzt ist sie gstorben. Ich bin einfach nur am heulen. Ich hätte nie gedacht, dass das jetzt alles so schnell geht. Okay, Freitag kam sie dann auch irgendwann rein und hat geweint und dann hab ich sie irgendwie aufgemuntert oder es versucht warscheinlich war es da schon klar, aber, man nein, das geht doch einfach nicht. Ich würde sie einfach so gerne in den Arm nehmen und ihr irgendwie helfen..

 

ansonsten war heute ganz gut, zumindest, nachdem ich Peter ne SMS geschrieben hab und so, vorallem weil er auch voll oft zurückgeschrieben hat. Naja naja, war schon recht toll. Glücksgefühle und so vorallem, ach keine Ahnung war schon schön irgendwie. :-) und danach dann halt arbeiten, wenns auch nur 3 Stunden waren, ich bin völlig fertig..

 

 

'ich lass dich gehen, halt dich nicht fest, verlier nicht den Mut, der dich gehen lässt, es ist nun Zeit für dich zu gehen..'

krässe. am krässesten.

16.9.08 20:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen